Montag, 27. November 2017

Weihnachtliche Geschenkanhänger und Nagelfeilen

Als kleines Schenkli mussten auf die Schnelle ein paar weihnachtliche Geschenkanhänger her.

Die runden Motive wurden mit einem Wellenkreisstanzer aus einem Weihnachtsblock von Tedi ausgestanzt...


...und mit Abstandspads auf rote Kreise aufgeklebt.




Die hier verwendeten Puffy-Sticker stammen ebenfalls von Tedi.




Nachdem die Anhänger ihren Platz in einer Cellophantüte gefunden hatten, wurde diese noch mit einer passenden Schleife versehen.

Damit der Beutel gut stehen kann, wurde unten eine passend beklebte Pappe eingelegt.


Das Geburtstagskind bekommt außerdem diese weihnachtlichen Nagelfeilen, ebenfalls von Tedi.


Da der Preis auf den Bagtopper aufgedruckt ist, wurde dieser ein wenig angehübscht und dabei der Preis verdeckt.

Die Produktbezeichnung sollte schon noch sichtbar bleiben, damit auch wirklich klar ist, worum es sich hier handelt.


Dienstag, 21. November 2017

Röstzwiebel-Salz

... sooooooooo lecker!

Das Salz ist ratzfatz gemacht:
80 g grobes Salz und
50 g Röstzwiebeln...

... zusammen im Multizerkleinerer (z.B. Moulinette) mahlen, fertig!

In hübsche Gläschen abgefüllt auch ein wunderbares Last-Minute-Mitbringsel/Schenkli

Sonntag, 19. November 2017

Mini-Tassen




Eigentlich konzipiert für die sog. "goldenen Kugeln", aber...
da sich der Hersteller selbiger so anstellt und es nicht möchte, dass man sein Produkt im Zusammehang mit solchen gebastelten Dingen zeigt (das könnte ja das Produkt herabwürdigen), kaufe ich dieses Produkt nicht mehr und zeige es schon mal gar nicht im Zusammenhang mit meinen Werken, die ja durch diese Kugeln herabgewürdigt werden könnten!
Schließlich gibt es wunderbare "Ersatz"-Produkte beim Discounter!

Gut, die haben nicht diese Papiermanschetten, durch die die Kugeln so gut in den Tassen gehalten werden, aber was besagte Firma kann, kann ich schon lange!
Und mit meinen Manschetten "sitzen" diese Kugeln ebenso perfekt in den Tässchen!
Also Adé, goldene Kugel!!!



Dienstag, 14. November 2017

Knusprig-zarte Haferflockenkekse (vegan oder auch nicht)

Diese Haferflockenplätzchen sind ein absoluter Traum!


Die Zubereitung ist extrem einfach und geht ruckzuck!





Stärke mit Wasser verrühren. (Dieser Schritt entfällt bei der nicht-veganen Variante.)
Aus allen Zutaten (außer der Schokolade) einen Teig bereiten.
Kleine Kugeln formen und mit reichlich Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.




Das Kugelnformen geht wunderbar mit einem ganz kleinen Eisportionierer. 
Die Kugeln müssen nicht besonders sorgfältig geformt werden, da sie eh zu flachen Keksen auseinanderlaufen. 





Im vorgeheizten Backofen bei 150°C Umluft (oder 175°C Ober-/Unterhitze) ca. 15 min backen bis der äußere Rand ganz leicht Farbe angenommen hat, aber wirklich nur ganz leicht. Auf dem Blech abkühlen lassen (im heißen Zustand sind sie noch sehr zerbrechlich!).





Schokolade schmelzen, falls sie nicht flüssig genug ist, etwas Kokosfett hinzufügen, und die Kekse damit dekorieren (zur Hälfte eintauchen, feine Linien aufspritzen, oder, oder, oder…).





Das Rezept ergibt ca. 85 eher kleine Kekse.


So verpackt durfte die dreifache Rezeptmenge "Danke" beim Team der
sagen.


Samstag, 11. November 2017

Schokoriegel-Spender

In diesen Spender passen 5 Stück der längsten Pralinen der Welt oder der großen Riegel der Schokolade für Kinder.




Freitag, 10. November 2017

musikalische Geburtstagskarte

Eine Geburtstagskarte für einen jungen Mann

Das Transparentpapier wurde mit 4 Eyelets an dem lilafarbenen Grundpapier befestigt


Der Name wurde 10 mal ausgestanzt (9 mal aus helllilafarbenem Papier, 1 mal aus dunklem Cardstock), dann alle Lagen passgenau aufeinander geklebt

Das Reststück des Transparentpapierbogens fand auf der Innenseite der Karte seinen Platz

Donnerstag, 9. November 2017

2 quadratische 3D-Karten

Auch diese Motive stammen mal wieder vom Action-Markt, ebenso wie die Kartenrohlinge





LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...